Nageldesign

Nageldesign in Hofheim & Hattersheim

Im Bereich Nageldesign bieten wir immer neue Farben und Techniken an, darunter auch Airbrush, One Stroke, 3D-Design und vieles mehr. Generell erwartet Sie eine Exclusive Ladenausstattung und kompetente Fachleute für jeden Bereich. Unsere Lieferanten sind sorgfältig ausgewählt in Bezug auf Inhaltsstoffe und Service. Jeder von ihnen sind Top Firmen International. Wir freuen uns Sie in einem der Center begrüßen zu dürfen.

Ihre Sabine Schmitt "geprüfte Nageldesignerin" (HWK)

Fm_pink_Sta_schnoerkel

Nageldesign Hattersheim und Hofheim | nailStyle

Nageldesign - Informationen & Details

Unsere Fingernägel haben heute eine wichtige soziale Funktion. Durch schöne gepflegte Hände und Fingernägel wird zum Ausdruck gebracht, das der Träger Wert auf ein gepflegtes und modebewusstes äusseres Erscheinungsbild legt, welches gerade bei Berufen mit Kundenkontakt sehr wichtig ist.
Gepflegte und sauberer Fingernägel sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil des äußeren Erscheinungsbildes, sondern verleihen auch Selbstbewusstsein bis hin zu sicherem Auftreten.

 

Bei einer Neumodellage werden Ihre Naturnägel mit Hilfe von Tips
oder Schablonen, künstlich verlängert. Jede der beiden Techniken sind gleichwertig und in die gewünschte Nagellänge anpassbar.

Pflege Ihrer Kunstnägel

Haltbarkeit der Modellage

Sehr wichtig:

Tägliche Pflege mit Nagelöl - auf die Nagelhaut und unter den freien Nagelrand auftragen.
Überstehende Nagelhaut wird NICHT geschnitten - nur einweichen und abnehmen.
Die Nägel nicht Abknipsen - zum Kürzen wird eine Kunststofffeile verwendet.
Handschuhe tragen - bei der Haus- oder Gartenarbeit.
Acetonfreien Nagellackentferner verwenden - falls Sie ihre Nägel lackiert haben.

Sollten Sie diese Punkte beachten, kann Ihre Modellage bis zu 6 Wochen halten.
Dabei ist natürlich zu beachten, dass bei dem Modellieren der Nägel - im Studio - eine gewisse Stabilität aufgebaut wird und diese mit dem Herauswachsen der Nägel immer geringer wird. Somit können Kunstnägel maximal bis zur 4. Woche fast uneingeschränkt benutzt werden. Danach sollte man vorsichtiger im Umgang sein, so werden Einreißungen oder das Brechen der Modellage vermieden.
Benutzen Sie die Kunstnägel aber nie als Dosenöffner, Schraubenzieher etc. Denn ab einem bestimmten Druck muss das Material brechen, um den Naturnagel nicht zu schaden.

Die Kunstnägel halten nur so gut, wie der Naturnagel es zulässt!

Die Pflege der Naturnägel darf niemals zu kurz kommen, auch nicht wenn Kunstnägel getragen werden. Durch den täglichen Umgang mit Wasser wird den Naturnägeln Feuchtigkeit entzogen und quillen auf und ab. Diese Bewegungen machen Kunststoffe nur bedingt mit. Mit der täglichen Nagelöl-Pflege bekommt der Naturnagel seine Feuchtigkeit zurück und die Modellage bleibt somit elastisch.

Pflege für Naturnägel, ohne Gelüberzug

Mit was wird gepflegt?

Die Naturnägel werden nicht mit einer Metallfeile gefeilt und auch nicht mit dem Nagelknipser abgeknipst, es sei denn man feilt den Nagelrand nach dem Knipsen nochmal mit einer Glasfeile nach. Zum Kürzen kann die LCN Naturnagelfeile verwendet werden (150/150).
Täglich werden unsere Hände entweder mit Chemikalien, Wasser, Hitze und Kälte in Berührung gebracht. All diese Dinge sind schädlich für die Haut und den Nagel. Deswegen sollten Hände und Nägel täglich gepflegt werden.
Beratung erhalten Sie im Studio bei Sabine.
Mit einem Peeling und einer anschließenden Pflege Maske erreichen Sie das trockene und spröde Haut wieder samtweich wird. (Bsp. Ein zusätzliches Paraffinbad).

Wann wird gepflegt?

Am besten ist die Pflege der Hände und Nägel abends bevor man ins Bett geht, da nachts beispielsweise kein Wasser an die Hände kommt, welches der Haut und dem Nagel die Feuchtigkeit wieder entzieht.

Pflege der Nagelhaut

Das was wir unter Nagelhaut verstehen sind abgestorbene Hautschüppchen die sich auf der Nagelplatte festsetzen, um den Nagelfalz vor dem Eindringen von fremden Substanzen oder Keimen zu schützen. Die tieferen Schichten der Nagelhaut sind fest mit dem Nagel verbunden. Mit dem Wachstum des Nagels werden einige abgestorbene Zellen mit transportiert, die auf der Nagelplatte sitzen bleiben.

SCHNEIDEN VERBOTEN

Jeder Teil des Körpers hat eine Funktion. Die Funktion der Nagelhaut ist der Schutz der Nagelmatrix. Wenn diese Funktion durch Schneiden gestört wird, reagiert der Körper mit Abwehrmechanismen. Diese Abwehrreaktion ist meist die Ausbildung von verhärteter, manchmal sogar verhornter Haut. Je mehr diese zurück geschnitten wird, desto mehr Verhornung tritt auf. Ein Teufelkreis der zur Verletzung der Nagelhaut oder sogar zu Infektionen des darum liegenden Gewebes führen kann.

Da die Chance von Verletzungen so groß ist, ist in einigen US Bundesstaaten das Schneiden der Nagelhaut verboten. Nur abgestorbene Hautzellen dürfen von der Nagelplatte sanft entfernt werden.

PFLEGE

Beginnen sie damit die Nagelhaut weicher zu machen. Dies können Sie mit einem Handbad (Empfehlung: Nail Bath Concentrate von LCN) in lauwarmen Wasser oder mit Nagelcreme (Empfehlung: Cuticle Softener oder Nail Cream von LCN) erreichen. Danach können sie die abgestorbenen Hautzellen die sich von der Nagelplatte lösen, vorsichtig mit einen Hautmesser entfernen.

Die Nagelhaut, die manche unter dem freien Nagelrand haben bezeichnet man als Hyponichium und darf keinesfalls entfernt werden, auch dann nicht, wenn es gegebenenfalls mit der Nagelplatte zusammengewachsen ist und mit dem Nagelwuchs nach vorne wächst. Es dient als Schutz vor dem Eindringen von Bakterien oder Fremdstoffen unter der Nagelplatte.

Der Tip ist aus Kunststoff und wird mit Hilfe eines Spezialklebers (auf Cyanacrylatbasis) auf dem Naturnagel angebracht. Der Tip dient nur als Basisverlängerung und wächst nach und nach wieder heraus, solange, bis die gewünschte Naturnagellänge erreicht ist.

Bei der Schablonentechnik wird eine Kunststoff- oder Papierschablone unter dem freien Nagelrand (mind. 1mm) angebracht. Im Anschluss daran wird eine dünne Schicht Gel auf den gesamten Nagel, plus die gewünschte Länge aufgetragen. Die anschließende Modellage folgt.

gel care foto
gel care foto1

Verlängerung der Nägel

Es besteht auch die Möglichkeit, sich seine Naturnägel ohne eine Verlängerung, verstärken zu lassen. Voraussetzung dafür ist, das die Naturnägel bereits die gewünschte Länge erreicht haben bzw. diese dann nach 4 Wochen (1. Auffülltermin) erreichen.

Pflege Ihrer Kunstnägel

Haltbarkeit der Modellage

Sehr wichtig:

Tägliche Pflege mit Nagelöl - auf die Nagelhaut und unter den freien Nagelrand auftragen.
Überstehende Nagelhaut wird NICHT geschnitten - nur einweichen und abnehmen.
Die Nägel nicht Abknipsen - zum Kürzen wird eine Kunststofffeile verwendet.
Handschuhe tragen - bei der Haus- oder Gartenarbeit.
Acetonfreien Nagellackentferner verwenden - falls Sie ihre Nägel lackiert haben.

Sollten Sie diese Punkte beachten, kann Ihre Modellage bis zu 6 Wochen halten.
Dabei ist natürlich zu beachten, dass bei dem Modellieren der Nägel - im Studio - eine gewisse Stabilität aufgebaut wird und diese mit dem Herauswachsen der Nägel immer geringer wird. Somit können Kunstnägel maximal bis zur 4. Woche fast uneingeschränkt benutzt werden. Danach sollte man vorsichtiger im Umgang sein, so werden Einreißungen oder das Brechen der Modellage vermieden.
Benutzen Sie die Kunstnägel aber nie als Dosenöffner, Schraubenzieher etc. Denn ab einem bestimmten Druck muss das Material brechen, um den Naturnagel nicht zu schaden.

Die Kunstnägel halten nur so gut, wie der Naturnagel es zulässt!

Die Pflege der Naturnägel darf niemals zu kurz kommen, auch nicht wenn Kunstnägel getragen werden. Durch den täglichen Umgang mit Wasser wird den Naturnägeln Feuchtigkeit entzogen und quillen auf und ab. Diese Bewegungen machen Kunststoffe nur bedingt mit. Mit der täglichen Nagelöl-Pflege bekommt der Naturnagel seine Feuchtigkeit zurück und die Modellage bleibt somit elastisch.

Pflege für Naturnägel, ohne Gelüberzug

Mit was wird gepflegt?

Die Naturnägel werden nicht mit einer Metallfeile gefeilt und auch nicht mit dem Nagelknipser abgeknipst, es sei denn man feilt den Nagelrand nach dem Knipsen nochmal mit einer Glasfeile nach. Zum Kürzen kann die LCN Naturnagelfeile verwendet werden (150/150).
Täglich werden unsere Hände entweder mit Chemikalien, Wasser, Hitze und Kälte in Berührung gebracht. All diese Dinge sind schädlich für die Haut und den Nagel. Deswegen sollten Hände und Nägel täglich gepflegt werden.
Beratung erhalten Sie im Studio bei Sabine.
Mit einem Peeling und einer anschließenden Pflege Maske erreichen Sie das trockene und spröde Haut wieder samtweich wird. (Bsp. Ein zusätzliches Paraffinbad).

Wann wird gepflegt?

Am besten ist die Pflege der Hände und Nägel abends bevor man ins Bett geht, da nachts beispielsweise kein Wasser an die Hände kommt, welches der Haut und dem Nagel die Feuchtigkeit wieder entzieht.

Pflege der Nagelhaut

Das was wir unter Nagelhaut verstehen sind abgestorbene Hautschüppchen die sich auf der Nagelplatte festsetzen um den Nagelfalz vor dem Eindringen von fremden Substanzen oder Keimen zu schützen. Die tieferen Schichten der Nagelhaut sind fest mit dem Nagel verbunden. Mit dem Wachstum des Nagels werden einige abgestorbene Zellen mit transportiert, die auf der Nagelplatte sitzen bleiben.

SCHNEIDEN VERBOTEN

Jeder Teil des Körpers hat eine Funktion. Die Funktion der Nagelhaut ist der Schutz der Nagelmatrix. Wenn diese Funktion durch Schneiden gestört wird, reagiert der Körper mit Abwehrmechanismen. Diese Abwehrreaktion ist meist die Ausbildung von verhärteter, manchmal sogar verhornter Haut. Je mehr diese zurück geschnitten wird, desto mehr Verhornung tritt auf. Ein Teufelkreis der zur Verletzung der Nagelhaut oder sogar zu Infektionen des darum liegenden Gewebes führen kann.

Da die Chance von Verletzungen so groß ist, ist in einigen US Bundesstaaten das Schneiden der Nagelhaut verboten. Nur abgestorbene Hautzellen dürfen von der Nagelplatte sanft entfernt werden.

PFLEGE

Beginnen sie damit die Nagelhaut weicher zu machen. Dies können Sie mit einem Handbad (Empfehlung: Nail Bath Concentrate von LCN) in lauwarmen Wasser oder mit Nagelcreme (Empfehlung: Cuticle Softener oder Nail Cream von LCN) erreichen. Danach können sie die abgestorbenen Hautzellen die sich von der Nagelplatte lösen, vorsichtig mit einen Hautmesser entfernen.

Die Nagelhaut, die manche unter dem freien Nagelrand haben bezeichnet man als Hyponichium und darf keinesfalls entfernt werden, auch dann nicht, wenn es gegebenenfalls mit der Nagelplatte zusammengewachsen ist und mit dem Nagelwuchs nach vorne wächst. Es dient als Schutz vor dem Eindringen von Bakterien oder Fremdstoffen unter der Nagelplatte.

Haben sie ein kurzes Nagelbett oder eine Nagelbettfarbe die ihnen nicht gefällt? Dann ist die Optische Nagelbettverlängerung genau das richtige für Sie. Mit einem Camouflage Gel, welches es in verschiedenen Farben gibt (Beige, Rose und Natural Beige), wird das Nagelbett optisch verlängert. Ein weiterer Vorteil bei dieser Technik ist, dass der Naturnagel auch nach 4 Wochen an der French Smileline nicht sichtbar wird.

Die Inspektion kann frühestens 2 Wochen nach Ihrem Auffülltermin durchgeführt werden. Hierbei werden die Nägel nach Bedarf gekürzt und die Glanzschicht abgenommen. Es folgt ein neuer Glanzüberzug, der die Nägel wieder aussehen lässt wie am ersten Tag. Die Nägel halten dann, je nach Länge, noch 3-4 Wochen.

Naildesign

In unserem Studio sind Nail Art Variationen keine Seltenheit und somit ist eine große Anzahl an Farb- und Glitzergelen, Nail Art Linern, Strasssteinchen, Sticker, Blattgold, Muschelsplitter etc. vorhanden. Mit verschiedenen Techniken werden die Kreationen auf die Nägel gebracht.

Vorgefertigte Muster (Klebefolie) werden von der Kundin ausgewählt, die dann auf den Nagel gesprüht werden. Dies geschieht einfarbig oder in mehreren Farben. Das besondere an der Airbrush Technik ist, das die Farben ineinander verlaufen

Wie der Name schon sagt, liegen diese Kreationen nicht glatt auf dem Nagel. 3D-Designs (Blümchen, Punkte etc.) werden entweder mit Acryl (Pulver Flüssigkeitssystem) oder 3D Gel auf die fertige Modellage gestaltet. Es gibt auch die Möglichkeit dieses Design unter der Modellage zu gestalten (Inlay). Dann wäre die Oberfläche des Nagels glatt.
Das erfordert Zeit und Geduld, beides haben wir, wenn die Kundin uns vorher Bescheid sagt, das sie ein solches Design auf Ihren Nägeln möchte.

Hierbei werden mit speziellen Nail Art Pinseln, jegliche Arten von Motiven auf den Nagel gemalt. (Je nach Können der Naildesignerin). Auch Buchstaben bzw. Wörter werden damit erstellt. Auch hier spielt der Zeitfaktor eine große Rolle.

Für die Stempeltechnik wird ein Stempelkissen, ein Abzieher und eine Motivschablone benötigt. Das Motiv wird von der Kundin ausgewählt und mit Hilfe eines Speziellen Nagellacks (verschiedene Farben) auf den Nagel gestempelt.

Die Auswahl ist riesig und es kommt immer mehr dazu, den Herstellern gehen die Ideen nämlich nicht aus. Langweilig wird es also nie.

Eine Maniküre ist bei Natur- und Kunstnägel gleichermaßen anwendbar. Bei Naturnägeln sollte eine regelmäßige Maniküre alle 2-3 Wochen stattfinden. (Je nach Hand- und Nagelbeschaffenheit und Ziel.)

Anwendung "Naturall Nail Boost System"

Anwendung "All Week Long"

Nagelkauer-Therapie bei nailStyle dress your nails
Eine Nagelkauer Therapie gibt es auf Anfrage.